Born Lippy Wassermelone

Hallo,

ich möchte mit dir mein feierliches Ereignis teilen 😀 . Ich habe es tatsächlich geschafft ein Lippenpflegeprodukt komplett aufzubrauchen. Mit dem Wort komplett meine ich alles, wirklich alles, alles und noch mal alles was in diesem kleinem Behälterchen drin war (ich wollte erst Töpfchen schreiben, das hat mich aber an Sachen erinnert, welche ich nicht auf meinen Lippen haben möchte 😉 ).

Es handelt sich um ein The Body Shop Produkt. Der Born Lippy in der Geschmacksrichtung Watermelon, also Wassermelone. Ich bin so froh, dass meine Englischkenntnisse dafür noch ausreichen 😀 .

Ich habe es tatsächlich noch nie geschafft ein Lippenpflegeprodukt komplett aufzubrauchen, entweder ich habe meine Lippenpflegestifte von Labello, Balea, … vorher verloren (das ist das Wahrscheinlichste) oder ich hatte einen Virus. Bei diesem habe ich damals meine Lippenpflegestifte erst mal um ein paar cm gekürzt, einfach abgeschnitten 🙂 oder gleich entsorgt, weil es eine Art Paste war. Funfact: Nicht mal bei denen, die ich abgeschnitten hatte habe ich es geschafft sie bis zum Ende zu nutzen.
Der Born Lippy von TBS ist auch eine Paste. Sie war sehr leicht und ein wenig klebrig. Ich hatte auch ganz oft das Gefühl voll zugekleistert zu sein aber es gab eine Sache die mich immer wieder dazu gebracht hat ihn wiederzuverwenden. Der Geruch. Ich habe noch nie so einen authentischen Geschmack bzw. Geruch einer Wassermelone von einem Produkt erlebt, welches künstlich hergestellt wird. Mit diesem Produkt ist aber gleichzeitig mein Vorhaben gescheitert keine Lippenpflegeprodukte mehr zu „essen“. Das kannst du einfach vergessen. Es war süß und hat nach Melone gerochen.
Gekauft hatte ich ihn mir damals für 4,50€ bei The Body Shop. Ist sogar heute noch im Sortiment erhältlich!

S.

Balea Lippenpflege Perlglanz

Hey,

ich hoffe ihr hattet einen genau so angenehmen Start in die Woche wie ich. Meine Tagesabläufe sind momentan ziemlich identisch.

Aufstehen, Aufwachen, Essen, Lernen, Handball, Essen, Schlafen.

Okay, zwischendurch ein kurzer Blog aber ansonsten bin ich ziemlich eingespannt was die Lernerei betrifft. In 2,5 Wochen erwartet mich die letzte Prüfung meines dritten Semesters: Bürgerliches Recht. Jaaaaa, es hört sich genau so schlimm an wie es tatsächlich auch ist. Ich bin einfach nur froh, wenn ich’s hinter mir hab. Dann geht’s auch schon gleich weiter mit dem Vierten. Wie hat meine Oma immer gesagt: Wer rastet, der rostet. 😀

Das Review über meine Weihnachtsgeschenke geht in Runde 2. Heute dran:

Der Lippenpflegestift Perlglanz von Balea.

Balea Lippenpflege seidenglanz Balea Lippenpflege Perlglanz

 

Geworben wird mit:

  • Schimmernder Glanz & Vitamin E
  • Ausgewählte Öle, die die Feuchtigkeit bewahren
  • enthält Candelillawachs und Bienenwachs
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt

Über Vitamin E lässt sich vermutlich tagelang schreiben aber ich versuche mich mal nur mit den wichtigsten Fakten zu beschäftigen.
Vitamin E ist grundsätzlich fettlösend, das heißt, es kann sehr gut in unsere Haut eindringen. Man unterscheidet verschiedene Arten des Vitamins (Sammelfachbegriff: Tocopherole), meistbekannt ist das Alpha-Tocopherol. Hauptsächlich dient es in unserem Fall, in Form eines Lippenpflegestifts, dazu die Hautzellen zu schützen z. B. vor UV-Strahlen oder sogenannten freien Radikalen. Vereinfacht gesagt, sind dies Sauerstoffverbindungen, denen ein Elektron fehlt. Auf der Suche danach greifen sie eben auch unsere Zellwände an.
Vitamin E verbessert zudem den Feuchtigkeitszustand der Haut. Außerdem macht es die Inhaltsstoffe von dem Lippenpflegestift länger haltbar 😉 .

Candelillawachs ist die deutlich günstigere Variante zu unserem Bienenwachs. Der Candelillabusch ist nämlich im Norden Mexikos und in den südwestlichen Vereiniten Staaten zu Hause. Es kann sogar für Bioprodukte ohne Bedenken genutzt werden.

Die Information, dass etwas dermatologisch bestätigt ist finden wir so häufig vor und gleichzeitig ist sie so unnütz. Es sagt nicht, wie viele glauben, dass das Produkt gut hautverträglich ist, sondern lediglich, dass das Ergebnis von durchgeführten Tests einem Dermatologen vorgelegtt wurde und die Tests bestätigt wurden. Erinnert mich irgendwie an eine Kategorie in unserer Abschlusszeitung vor einigen Jahren: Spricht viel, sagt wenig!

Sowohl das Auftragen von der Lippenpflege und das Tragen an sich ist sehr angenehm. Manchmal hat man ja das Gefühl, dass einem die Lippen komplett zugepflastert wurden aber das ist hier nicht so. Der Duft ist auch sehr angenehm und verblasst (ein Glück!) nach einiger Zeit, sodass ich nicht Gefahr laufe ständig meine Lippen abzulecken. Es hat alles seine Vor- und Nachteile 🙂 .

Balea Lippenpflegestift Perlglanz

Zum Abschluss eine mittelgroße Randnotiz: Die deutschen Handballer stehen im EM-Halbfinale. Juuuhuu 🙂 !!

S.