Für gepflegte Hände

Huhuu,

hier kommt ein Blog auf den ich mich schon sehr lange freue, denn mein Weihnachtsgeschenk von meiner Freundin K. (aufrichtige Leser/innen kennen sie bereits) bekommt endlich die Aufmerksamkeit, das es verdient.

Es handelt sich hierbei um eine, schon alleine optisch, supergute Handcreme von Gentle. Für alle dm-Abhängigen: die Marke findet ihr bei Douglas 😉 . Sie riecht super süß nach Himbeere und nach Kokos. Ich muss zugeben ich hab eine ganze Weile überlegt, ob ich mir Gedanken über mein Geruchsempfinden machen sollte. Denn ich konnte mir den Kokousgeruch überhaupt nicht erklären 😀 . Jetzt stellt sich heraus, dass ich besser einen Englischkurs belegen sollte. Irgendetwas in mir hat mir vermittelt, dass Macaroon übersetzt Maronen heißt und Maronen schmecken ja echt nach viel aber nicht nach Kokos – nicht mal die verschimmelten. Betrachtet man nun die tatsächtliche Bedeutung, nämlich Makronen, ergibt der Kokosgeruch mit der Bezeichnung auch Sinn. Asche auf mein Haupt.

 

So sieht die Gute aus:

Der Geruch ist super intensiv. Wenn ihr also die Personen in eurer Umgebung mal richtig ärgern wollt mit einem intensiven Himbeer-Kokous-Duft, dann ist sie dafür bestens geeignet. Falls sich jemand darüber beschwert, kein Problem, einfach noch ne zweite Schicht auftragen 😀 .
Die Hände riechen auch den halben Tag wunderbar danach.

!Das einzige was bedenklich ist, sind die Inhaltsstoffe. Darunter fällt z. B. Triethanolamin. Es kann für Störungen im Imunsystem sorgen und auch Hautreizungen bzw. Allergien auslösen!

Die Creme lässt sich aber super verteilen, was auch des gefährlichen Stoffes geschuldet ist, zieht schnell ein und meine Hände fühlen sich super gepflegt an seitdem ich sie nutze.

Es folgen weitere Geschenke 🙂

S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*